Urs Gfeller    
Tel. +41 79 315 40 45     info@magicscience.ch
header wissen macht spass

3 Shell Game - Das Hütchenspiel (Artikelnummer: )

Die chemische Variate des Hütchenspiels. Genau so wie auf der Strasse, kannst nur Du gewinnen! Der Superwasserabsorber lässt das Wasser in Sekundenschnelle "verschwinden"

18.90 CHF

Verwandte Produkte



Was Sie erhalten

  • 50 g Magic SorbTM
  • 5 Styroporbecher
  • 1 Kunststoffbecher 1dl
  • 1 Anleitung
Was ist ein 3 Shell Game
Das Shell Game ist ein Glückspiel, auch Hütchenspiel genannt. In den Strassen aller grösseren Städte wird dieses Spiel illegal und bandenmässig gespielt. Der Akteur platziert auf einer ebenen Oberfläche drei "Nusschalen" oder Zündholzschachteln. Unter eine Schale legt er eine kleine Papierkugel. Nun werden die Schalen auf der Oberfläche verschoben und ab und zu gezeigt wo sich die Kugel befindet. Dem unerfahrenen Zuschauer wird vorgegaukelt, dass es einfach ist den Standort der Kugel zu erraten. Eingeweihte Mitspieler setzen Geld und gewinnen. Irgendeinmal juckt es den Ahnungslosen und er setzt auch Geld. Leider muss dieser dann feststellen, dass er den Standort nie richtig erraten kann. Das Geschick des Akteurs ist es, die Kugel beim Verschieben der Schalen rasch zu entfernen und dort zu platzieren wo sie nicht vermutet wird. Oft ist die Kugel auch unter keiner Schale mehr zu finden. Anschauungsunterricht finden sie auch auf youtube.


Wie funktioniert unsere chemische Variante?
Wir zeigen dem Publikum drei Styroporbecher. In einen wurde vorgängig 5 ml MagicSorbTM gegeben. Es handelt sich um einen Wasserabsorber auf Basis Natrium-Polyacrylat, wie er auch in Baby-Windeln Anwendung findet. Zuerst schüttet man für das Publikum gut sichtbar 100 ml Wasser in einen leeren Becher. Es werden die Becher nun auf dem Tisch verschoben. Da dies nicht ganz so schnell geht wie bei den Profis, erraten die Zuschauer den Becher mit dem Wasser sicher.

Das Wasser wird nun inden zweiten leeren Becher geschüttet und das Ratespiel beginnt von neuem. Zuletzt wird das Wasser in den Becher mit dem MagicSorbTM geschüttet. Das Wasser wird nun innerhalb weniger Sekunden absorbiert und es bildet sich ein fester, gelartiger Klumpen. Das Publikum meint natürlich den richtigen Becher erneut zu erraten. Nachdem man die zwei leeren Becher umgekehrt hat und damit bestätigt, dass das Wasser nur im letzten Becher sein kann. Nun kehren sie auch den letzten Becher um......und siehe da, auch der ist leer. Der Gelklumpen haftet genügend im Becher und fällt nicht heraus. Verblüffend!

Wenn der Versuch zu Ausbildungszwecken vorgeführt wird, kann man das Geheimnis nach einer "Staunpause" lüften. Klopfen sie den Becher mit dem Gel auf ihre Handfläche, dieser löst sich und fällt heraus.

Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support

Adresse

Urs Gfeller
Thunstrasse 80
3400 Burgdorf, Switzerland
Tel. +41 79 315 40 45
info@magicscience.ch

Partner

geberrue small

simplyscience
Login